Hauptinhalt

News

News | 13.11.2015 | 16:20

Die internationalen Verkaufstalente stehen fest

Mit 400 Zuschauern war der Andrang groß, als vergangenen Mittwoch zum 13. Mal der „Junior Sales Champion International 2015" über die Bühne ging.

Im WIFI Salzburg kam es zum Showdown der besten Nachwuchsverkäufer aus Österreich, Bayern, Südtirol und der Schweiz.
Seit 20 Jahren gibt es den „Junior Sales Champion" nun schon in Salzburg. Davon bietet die Sparte Handel in der WKS dem Berufsnachwuchs bereits seit 13 Jahren zusätzlich beim internationalen Bewerb die Möglichkeit, sein Können unter Beweis zu stellen. Bereits in Vorrunden qualifizierten sich die drei besten Kandidaten jedes Landes für den „Junior Sales Champion International 2015".  
Insgesamt gingen zwölf junge Top-Verkäufer in das internationale Rennen. In Verkaufsgesprächen mit dem Testkunden Roman Huber musste der Verkäufernachwuchs mit Fachwissen, Einfühlungsvermögen, Flexibilität und Überzeugungskraft punkten. Eine Fachjury beurteilte die Produktpräsentation, die Argumentationstechnik und das Auftreten. Auch der Umgang mit der überraschend dazukommenden, Englisch sprechenden Kundschaft Elisabeth Wagnleitner wurde bewertet.


(TA)