Hauptinhalt

9. Europäischer Berufswettbewerb der Zimmerer

.Zum 9. Mal wurde der Europäische Berufswettbewerb der Zimmerer ausgetragen. Am Mittwoch, 29. September 2010 eröffnet der Präsident des Europäischen Vereinigung des Holzbaus in der Stadtturnhalle von Bruneck den Wettbewerb. Der Präsident des Vereins der Südtiroler Zimmerleute Erwin Außerhofer und der Direktor des Berufsbildungszentrums Bruneck, Sigfried Steinmair als Veranstalter, sowie Stadtrat Roland Grießmair richteten ihre Grußworte an die Anwesenden.

Drei Tage lang arbeiteten die 21 Teilnehmer aus 8 europäischen Nationen an der schwierigen Wettbewerbsaufgabe und bewiesen dabei ein durchwegs hohes Leistungsniveau. Zahlreiche Besucher konnten sich ein Bild von der Komplexität des Zimmerer-Berufes sowie vom handwerklichen Können der Wettbewerbsteilnehmer machen.

Am Samstag standen die Gewinner fest. Die Siegerehrung erfolgte in der "Alten Turnhalle" am Rathausplatz von Bruneck. Der Europameister der Zimmerer heißt Flavien Parent (F). Er siegte mit 88,38 von 100 möglichen Punkten. Mit 81,52 Punkten landete Phillip Stich (D) auf Platz 2. Mit Bronze mussten sich diesmal die erfolgsverwöhnten Holzbauer aus der Schweiz begnügen. „Korrekt, fair und engagiert," beschrieb Alexander Schötzer vom Verein der Südtiroler Zimmerleute den Wettkampf.

 

02.10.2010
Bild 01

Das Bild in Großansicht:  02.10.2010 <br /> Bild 01 Eröffnung des 9. Europäischen Berufswettbewerbs der Zimmerer. V.l.n.r.: Sigfried Steinmair (Direktor des Berufsbildungszentrums Bruneck), Erwin Außerhofer (Präsident des Vereins der Südtiroler Zimmerleute), Georg König (Präsident der Europäischen Vereinigung des Holzbaus), Roland Grießmair (Stadtrat von Bruneck)
Navigation im ausgewählten Album
Bild: 1 / 6 Nächstes Bild »

Zurück zur Übersicht des Albums.