Hauptinhalt

ECDL

"ECDL - European Computer Driving Licens "

DER ECDL ist ...

  • ein Nachweis über fundiertes und umfassendes Wissen im Umgang mit dem PC, europaweit anerkannt und standardisiert
  • ein qualitätsgesicherter Bestandteil von Bewerbungen und Garantie für den Arbeitgeber
  • der Führerschein ist ein Vorzugstitel auf dem Arbeitsmarkt

Neuerungen bei den ECDL Zertifikaten:

Aus dem ECDL Start wird ECDL Base.

Folgende 4 Base-Module sind verpflichtend für den Erwerb des Zertifikats:
Computer-Grundlagen
Online-Grundlagen
Textverarbeitung
Tabellenkalkulation

Aus dem ECDL Core wird ECDL Standard.

Das Zertifikat wird wie bisher nach erfolgreicher Absolvierung von 7 Modulen ausgestellt. Der ECDL Standard besteht aus den Base-Modulen und weiteren 3 Wahlmodulen aus folgenden Themenbereichen:

IT-Security
Präsentation
Online Zusammenarbeit
Datenbanken

ECDL Advanced wird unverändert als Einzelzertifikate angeboten (vier voneinander unabhängige Zertifikate).

Word Advanced
Excel Advanced
Access Advanced
Power Point Advanced

Am Berufsbildungszentrum Bruneck werden die ECDL-Prüfungen einmal monatlich abgehalten und zwar am ersten Donnerstag im Monat von 17.00 Uhr bis 21.00 Uhr.
Prüfungen werden mit Syllabus 5 abgenommen (siehe http://www.ecdl.at/sites/ecdl.at/files/medien/pdfs/ECDL-Standard_Lernzielkatalog.pdf).               

 

Kursangebot

Am Berufsbildungszentrum Bruneck werden auch Kurse im Bereich des ECDL angeboten. Die Liste der Kurse, die in nächster Zeit starten, finden Sie unter www.weiterbildung-bruneck.org.

Weitere Informationen zum ECDL

Weitere Informationen zum ECDL finden Sie auf den folgenden Internetseiten:

http://www.ecdl.at/ 
http://www.ecdl.de/ 
http://www.ecdl.ch/ 
http://www.ecdl.it/

Gefragte Kenntnisse

  • Wenig theoretisches Wissen, sondern praktische Kenntnisse und selbständiger Umgang mit dem PC

Wer braucht den ECDL?

  • Personen, die bereits vorhandenes EDV-Wissen nachweisen wollen
  • Ersteinsteiger in den Beruf - Arbeitsuchende und Wiedereinsteiger
  • Unternehmen, die ihre Angestellten nachweisbar qualifizieren wollen

Wie bekommt man den ECDL?

  • Durch den Erwerb der sog. Skills Card in die jede erfolgreich bestandene Prüfung eingetragen wird.
  • Nach Bestehen von sieben Teilprüfungen im Zeitraum von drei Jahren wird der ECDL-Führerschein ausgehändigt